Gremien-Seminare

Maßgeschneiderte Angebote

Betriebsräteakademie Gremien-Seminare
Know-how für das komplette Gremium


Es gibt viele gute Gründe unsere Impuls-, Fokus- und Wochenseminare zu besuchen. Es gibt aber auch viele gute Gründe, weshalb ein Betriebsrat ein Seminar für das gesamte Gremium oder einzelne Ausschüsse benötigt.
Kein Problem! Unsere Außenstellen werden ein Seminar zusammenstellen, das die konkreten betrieblichen Herausforderungen für die Arbeit des Betriebsrats in den Mittelpunkt rückt.
Über unser großes Netzwerk sind wir in der Lage (nahezu) alle für Gremienseminare in Frage kommenden Themen inhaltlich und personell zu besetzen.
Konkret bieten wir im Bereich Inhouse-Schulungen folgende Möglichkeiten:


1. Themen aus unserem Seminarprogramm


Brauchen mehrere Betriebsratsmitglieder eine Schulung zu einem bestimmten Thema? Dann einfach das Thema (zum Beispiel Entgelt 1, Wirtschaftsausschuss, Betriebsrat-Wissen kompakt etc.) auswählen und uns mitteilen. Alles andere wird dann von uns erledigt.


2. Fachseminare


Gibt es im Betrieb ein brennendes Problem? Stehen einschneidende Veränderungen oder völlig neue Aufgaben an? Sind Schulungen und eventuell sogar eine Ausbildung oder eine Fachtagung nötig, damit der Betriebsrat diese Herausforderung richtig angehen kann? Dann organisieren wir gerne ein betriebs- oder unternehmensbezogenes Fachseminar.

Beispiele:

  • Arbeitszeitgestaltung
  • Schichtmodelle
  • Datenschutz
  • Einführung von ERA

3. Betriebsratsklausuren


Bei Betriebsratsklausuren steht das Finden von gemeinsamen Vorstellungen für die gemeinsame Arbeit im Betriebsrat im Vordergrund. Ein gemeinsames Verständnis der Zusammenarbeit und klar vereinbarte Ziele ermöglichen ein lösungsorientiertes Vorgehen und arbeiten im Betriebsrat. Gemeinsame „Leitplanken“ für die Betriebsratsarbeit setzen die persönlichen Ressourcen und die des Gremiums schonender ein. Wir haben für Betriebsratsklausuren passgenaue Lösungen damit Reibungsverluste und Nebenschauplätze nicht vom Erfolg abhalten.

Beispiele:

  • eigene Rolle klären und gemeinsame Ziele setzen
  • Arbeitsschwerpunkte erarbeiten und Aktivitäten Pläne aufstellen
  • Zusammenarbeit im Gremium und in den Ausschüssen gestalten
  • interne Geschäftsordnung erstellen
  • zielorientierte Bildungsplanung des Betriebsrats
  • strategische Betriebsratsarbeit
  • ...

4. Unternehmensbezogene Schulungen


Immer mehr Entscheidungen werden von der Unternehmens- oder Konzernleitung zentral getroffen. Deshalb kann die Zusammenarbeit mit Betriebsräten anderer Standorte und das Entwickeln gemeinsamer Strategien eine unabdingbare Voraussetzung für eine gemeinsame erfolgreiche Arbeit sein. In unternehmensbezogenen Schulungen wird der persönliche Information- und Erfahrungsaustausch „Face to Face“ zur überbetrieblichen Vernetzung genutzt. Auf Wunsch kann ein unternehmensbezogener Online-Lernraum in unserer Lernplattform Lernplus eingerichtet werden.


Beispiele:

  • Grundlagenausbildung für neu gewählte Betriebsräte mehrerer Standorte
  • Betriebsräteversammlungen erfolgreich gestalten
  • Tagungen und Klausuren von Gesamtbetriebsräten, Gesamt Jugendvertretungen und Schwerbehindertenvertretungen
  • Betriebsvereinbarungen und ihre Anwendung an den Standorten
  • ...