FAQ zum Seminarbesuch unter Corona Bedingungen

Darf ich als Betriebsrat (JAV, SBV) aktuell auf ein Seminar fahren?

Ja.

Es gibt für Betriebsräte kein Beherbergungsverbot.

Bei Seminaren nach § 37 Abs. 6 BetrVG (und § 179 Abs. 4 SGB IX) handelt es sich um „zwingend notwendige und unaufschiebbare beruflich veranlasste Reisen“ (§ 14 Abs. 2 Satz 5 Nr. 1 der 7. BayIfSMV)

Darf der Arbeitgeber wegen Corona einen Seminarbesuch verbieten?

Nein.

Für Schulungsveranstaltungen nach § 37 Abs. 6 BetrVG gilt, dass der Arbeitgeber diese nicht mit Verweis auf Corona untersagen kann. Er kann eine Schulungsteilnahme auch nicht durch ein allgemeines Verbot von Dienstreisen durchsetzen.

Gerade jetzt besteht aufgrund gesetzlicher Neuregelungen und teilweise drohendem Personalabbau besonderer Bedarf an Qualifizierung. Dem Betriebsrat kommt bei der Beschlussfassung hierüber ein eigener Beurteilungsspielraum zu.

Darf der Arbeitgeber nach dem Seminar eine Quarantäne für mich anordnen?

Nein!

Arbeitgeber können eine durch wirksamen Betriebsratsbeschluss gefasste Seminarteilnahme nicht einseitig mit einer anschließenden Quarantäne beantworten. Auch die Ausnahmesituation der Corona Pandemie lässt solches Handeln nicht zu.

Gegebenenfalls ist bei Deiner zuständigen Geschäftsstelle der IG Metall Rechtsschutz zu beantragen.

 

 

Gibt es Alternativen zu einem Seminarbesuch?

Nein.

Als Betriebsräte, SBVen und JAVen sind Seminarbesuche zur Erledigung der Aufgaben erforderlich. Insofern ist es KEINE Alternative, sich nicht weiterzubilden.

Wer auf Nummer Sicher gehen will: Wir organisieren für euch das Seminar eurer Wahl nur für eurer Gremium bzw. für Teile eures Gremiums (z. B. Ausschüsse). Das hat den Vorteil, dass ihr ausschließlich Kontakte innerhalb eures Betriebes pflegt. Unsere Referenten legen auf Wunsch ein aktuelles Corona-Testergebnis vor.  

Beispiele für gute Gremienseminare findet ihr hier

Darf ich gemeinsam mit Kollegen*innen meines Betriebes anreisen?

Ja.

Allerdings muss dann auf entsprechende Mindestabstände von 1,5 Metern geachtet werden.

Da dies in einem PKW i. d. R. nicht einzuhalten ist, empfehlen wir aktuell die Einzelanreise oder die Nutzung von Masken während der Fahrt. Bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln besteht in den öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maskenpflicht.

Wie sicher ist es zum Seminar zu fahren?

Die Kritische Akademie verfügt über ein ausgezeichnetes Hygienekonzept.

Unser Konzept ist deutlich anspruchsvoller als die gesetzliche Regelung. Bei uns ist das Risiko einer Infektion geringer als im alltäglichen Berufsleben.

Das Hygienekonzept ist immer aktuell unter www.kritische.de/corona veröffentlicht.

Haben sich schon Teilnehmer auf einem Seminar der Kritischen Akademie / BAB mit Corona infiziert?

Nein!

Bisher gab es keinen einzigen Fall, bei dem sich ein*e Teilnehmer*in eines unserer Seminare beim Seminarbesuch mit dem Corona-Virus infiziert hat. Das spricht für unser Hygienekonzept.

Ich komme aus einer Region mit hohem Inzidenzwert (> 50 Neuinfektionen). Darf ich dennoch zum Betriebsratsseminar?

Ja!

Ein regional hoher Inzidenzwert ist kein Hinderungsgrund für einen Seminarbesuch. Egal ob der Teilnehmer aus Bayern oder einem anderen Bundesland kommt.

Sind Online-Schulungen eine Alternative zum Präsenzseminar?

Jein!

Die Erfahrung vieler Seminarbesucher*innen zeigt: Online Seminare sind eine gute Möglichkeit der schnellen Wissensvermittlung. Gerade in Form von Online-Gremienseminaren kann dieses Format in der jetzigen Zeit eine gute Informationsmöglichkeit sein.

Die Erfahrung zeigt aber auch: Gute Bildung ist mehr als die Vermittlung von Informationen! In Präsenzseminaren ist der Austausch und die Beteiligung der Teilnehmer*innen untereinander besser. Das Lernen macht mehr Spaß und ist nachhaltiger. 

Unser Tipp: Sowohl Online- als auch Präsenzseminare haben ihre Vorteile. Das spricht dafür, beides für die erforderlichen Weiterbildungen als Betriebsrat zu nutzen.

Wann darf ich nicht zum Seminar anreisen?

Es gibt grundsätzlich kein Verbot um auf ein Seminar zu fahren!

Wir bitten euch aber nicht anzureisen, falls ihr euch krank fühlt oder direkten Kontakt zu einer erkrankten Person hattet.

Auf der sicheren Seite ist, wer kurz vor Seminarbeginn einen Corona-Test macht.

Du hast noch Fragen?

Dann kannst du dich gerne an unsere Corona Hotline unter 08665 980-100 wenden.